3. April 2018

Die Swisscom schikaniert Kunden

Im Zuge der Digitalisierung der Telefonie muss der VgT zu einem anderen Provider wechseln. Ein durch irreführende Beratung zustande gekommener Vertrag mit der Swisscom wurde sofort wieder gekündigt. Die Swisscom sagte, die Telefonapparate müssten ersetzt werden und als Zweit-Telefon sei nur ein Funktelefon möglich. Darauf klärte uns unser Hausinstallationselektriker auf und vermittelte uns einen Provider, bei dem wir die vorhandenen Installationen unverändert übernehmen können und der erst noch deutlich günstiger ist als die Swisscom. Nun rächt sich Swisscom und hat unseren Anschluss sofort abgeschaltet und auf unseren Protest hin auch nicht wieder aktiviert, bis der Wechsel vollzogen ist. Diesen Wechsel verhindert die Swisscom nun noch wochenlang, bis sie die Nummer für den neuen Provider freigibt. Unsere Festnetzanschlüsse sind deshalb für 2 Wochen tot!

Das kann Swisscom nur deshalb, weil sie technisch (Telefonleitungen) immer noch staatliche Monopolmacht hat. Gibt eine Vorahnung auf die von Grosskonzernen beherrschte Welt der Zukunft. 

NO SWISSCOM!



Inhaltsübersicht vgt.ch